Besetzungsänderungen im Konzert für Salzburg und bei der Kammeroper Lohengrin

Ein großer Verlust für die Musikwelt: George Prêtres Tod. Foto: Terry Linke
Ein großer Verlust für die Musikwelt: George Prêtres Tod. Foto: Terry Linke

Die Osterfestspiele Salzburg trauern um den großen Dirigenten Georges Prêtre, der in der Vorwoche verstorben ist. Sein Tod bedeutet nicht nur einen schmerzlichen Verlust für die Musikwelt, sondern bedingt auch eine Besetzungsänderung im Konzert für Salzburg 2017, in welchem Georges Prêtre erstmals bei den Osterfestspielen Salzburg aufgetreten wäre. Dankenswerterweise werden Christian Thielemann und Lorenzo Viotti, die sich mit Prêtre in diesem Konzert am Pult abgewechselt hätten, seine Dirigate übernehmen. Die Programmabfolge lautet nun wie folgt:

KONZERT FÜR SALZBURG
SÄCHSISCHE STAATSKAPELLE DRESDEN

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Ouvertüre aus der Schauspielmusik zu Egmont op. 84

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 21 C-Dur KV 467

Daniil Trifonov, Klavier
Christian Thielemann, Dirigent
 

ERNEST CHAUSSON
Symphonie B-Dur op. 20

MAURICE RAVEL
Boléro

Lorenzo Viotti, Dirigent

Donnerstag, 13. April 2017, 19:00
Großes Festspielhaus


Eine zweite Besetzungsänderung betrifft die Kammeroper Lohengrin von Salvatore Sciarrino. Im Zuge der Vorbereitungen hat sich herausgestellt, dass sich die für die Große Universitätsaula in Salzburg geplante Bühnenkonzeption nicht adäquat räumlich auf die Spielstätte Semper Zwei des Koproduktionspartners Semperoper Dresden übertragen lässt. Demzufolge haben die Osterfestspiele Salzburg und die Semperoper Dresden die Koproduktion einvernehmlich aufgelöst. In weiterer Folge wird das Werk in Salzburg nicht von Mitgliedern der Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Staatskapelle Dresden gespielt werden, sondern vom œnm, dem österreichischen ensemble für neue musik. Das in Salzburg beheimatete Spitzenensemble wird somit sein Debüt bei den Osterfestspielen Salzburg geben. Die Besetzung im Überblick:


KAMMEROPER
SALVATORE SCIARRINO: LOHENGRIN
Azione invisibile per solista, strumenti e voci
Text von Salvatore Sciarrino nach Jules Laforgue

Peter Tilling, Musikalische Leitung
Michael Sturminger, Inszenierung
Renate Martin, Andreas Donhauser, Ausstattung

Sarah Maria Sun, Elsa
Shan Huang, Tenor
Rupert Grössinger, Bariton/Baritone
Alexander Voronov, Bass
œnm • österreichisches ensemble für neue musik

Neuinszenierung

Sonntag, 9. April 2017, 15:00
Mittwoch, 12. April 2017, 21:30
Sonntag, 16. April 2017, 15:00
Große Universitätsaula


Zurück