Daniele Gatti

Daniele Gatti (c) Marco Borggreve
Daniele Gatti (c) Marco Borggreve

Daniele Gatti studierte Komposition und Dirigieren am Konservatorium seiner Heimatstadt Mailand. Nach Positionen u.a. als musikalischer Direktor des Teatro Comunale di Bologna, Chefdirigent am Opernhaus Zürich, Musikdirektor des Orchestre National de France und Chefdirigent des Königlichen Concertgebouw Orchesters bekleidet er nun das Amt des Musikdirektors am Teatro dell’Opera in Rom sowie beim Orchestra Mozart. Ferner ist er künstlerischer Berater des Mahler Chamber Orchestra. Weitere Engagements führten ihn bisher u. a. zu den Salzburger und den Bayreuther Festspielen, an das Teatro alla Scala sowie an die Metropolitan Opera. Er ist Träger zahlreicher Auszeichnungen, u. a. wurde er 2016 von der Französischen Republik zum Chevalier de la Légion d’Honneur ernannt. Bei den Osterfestspielen Salzburg war Daniele Gatti zum ersten Mal 2015 in einem Orchesterkonzert zu erleben.

zurück