Christiane Büttig

Christiane Büttig (c) Johannes G. Schmidt
Christiane Büttig (c) Johannes G. Schmidt

Christiane Büttig studierte Schulmusik und Sportwissenschaften an den Universitäten von Rostock und Greifswald sowie Chor- und Orchesterdirigieren an der Hochschule fur Musik Carl Maria von Weber Dresden. Zusätzliche Impulse gewann sie als professionelle Sängerin u. a. im Vocalconsort Berlin und im Dresdner Kammerchor. Sie übernahm zahlreiche Choreinstudierungen an der Semperoper Dresden, u. a. für King Arthur, Nabucco, Fidelio und die Uraufführung von Manos Tsangarisʼ Karl May, Raum der Wahrheit. Seit 2012 leitet sie den Universitätschor und den Kammerchor der Technischen Universität Dresden. 2018 und 2019 erhielt sie mit diesen Ensembles den Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden. Seit 2019 ist sie zudem Künstlerische Leiterin des Chores der KlangVerwaltung.

zurück