Anreise zu den Osterfestspielen Salzburg

Das Große Festspielhaus befindet sich im Zentrum der Salzburger Altstadt, nahe dem Neutor (Sigmundstor), direkt an den Mönchsberg angelehnt. Schräg gegenüber liegt die große Universitätsaula (im Gebäudekomplex der Universität). Das Kartenbüro der Osterfestspiele Salzburg befindet sich im Gebäude des Großen Festspielhauses und ist über den Seiteneingang vom Herbert-von-Karajan-Platz erreichbar.

Adressen

Kartenbüro der Osterfestspiele Salzburg
Herbert-von-Karajan-Platz 9
(Neue Hausnummer ab 18. September: 11)
5020 Salzburg

Großes Festspielhaus
Hofstallgasse 1
5020 Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg, Großer Saal
Schwarzstraße 26
5020 Salzburg

Große Universitätsaula
Max-Reinhardt-Platz
5020 Salzburg

Anreise mit öffentlichem Verkehr

Salzburg ist sehr gut an das internationale Eisenbahnnetz angebunden. Auskünfte zu Reiseverbindungen: www.oebb.at
Vier städtische Buslinien halten am Herbert-von-Karajan-Platz in unmittelbarer Nähe zum Großen Festspielhaus: 1, 4, 10, 22.
Die Buslinie 1 verbindet den Salzburger Hauptbahnhof direkt mit dem Großen Festspielhaus.
Fahrplanauskunft: www.salzburg-ag.at/verkehr/obus/fahrplan/

Anreise mit dem Flugzeug

Zahlreiche internationale Fluglinien bieten Verbindungen zum Salzburg Airport W. A. Mozart an. Informationen: www.salzburg-airport.com
Der Flughafen ist mit den städtischen Buslinien 2, 10 und 27 erreichbar und liegt etwa zehn bis 15 Autominuten vom Großen Festspielhaus entfernt.

Anreise mit dem Auto

Salzburg liegt am Schnittpunkt der Westautobahn A1, der Tauernautobahn A10 und der deutschen Autobahn A8 nach München. Da Parken in der Altstadt so gut wie nicht möglich ist (und gegenüber dem Festspielhaus ausschließlich Personen mit Behindertenausweis gestattet), empfiehlt es sich, entweder außerhalb des Zentrums zu parken oder die beiden Altstadtgaragen (Mönchsberggaragen) zu nutzen, von denen ein direkter Zugang zum Festspielhaus durch den Mönchsberg möglich ist.