Der Fördererverein: eine maßgebliche Stütze der Osterfestspiele Salzburg

Seit Beginn der Osterfestspiele Salzburg 1967 leistet der Verein der Förderer einen maßgeblichen finanziellen Beitrag zum Budget des Festivals. Mitglieder dokumentieren ihre ideelle und finanzielle Verbundenheit mit „ihrem“ Festival und genießen im Gegenzug bevorzugte Behandlung bei der Kartenbestellung und überdies weitere exklusive Vorteile. 

Ein besonderes Finanzierungsmodell

Herbert von Karajan entwickelte bei der Gründung der Osterfestspiele Salzburg ein besonderes Förderer-System: Durch den Beitritt zum Verein der Förderer erwirbt man ein Vorkaufsrecht für Abonnements und sichert sich zudem seine Stammplätze. Mit diesem Finanzierungsmodell gelang es Herbert von Karajan zu Beginn der Osterfestspiele, diese ohne öffentliche Subventionen zu veranstalten; heute wird eine nach wie vor herausragende Eigenfinanzierungsquote von 88 Prozent erzielt, wobei neben dem Kartenverkauf besonders den Beiträgen der Förderer und den Mitteln aus Sponsoring große Bedeutung zukommt.

Eine lange Tradition der Unterstützung

Seit nunmehr 50 Jahren leisten die Mitglieder des Förderervereins somit einen grundlegenden finanziellen und ideellen Beitrag zum Fortbestand der Osterfestspiele Salzburg und ermöglichen die kontinuierliche Fortführung der Gründerphilosophie des einzigartigen Festivals: einer auf höchstem künstlerischen Niveau und anspruchsvoller Programmplanung basierenden Exklusivität. Nicht wenige der derzeit 2.200 Förderer (Stand: Saison 2017) sind seit den Gründungsjahren Mitglieder oder haben die Tradition, Ostern in Salzburg bei den Osterfestspielen zu verbringen, an nachfolgende Generationen weitergegeben. 

Exklusive Vorteile

Neben dem erwähnten Karten-Vorkaufsrecht genießen Förderer weitere Vorteile und erhalten Zusatzleistungen wie etwa Eintrittskarten für Fördererproben, Zutrittserlaubnis in die Fördererlounge (den exklusiven Pausenraum im ersten Stock des Großen Festspielhauses), eine Förderer-CD oder -DVD als Geschenk, Sonderführungen und Gratiseintritte in Museen und Ausstellungen, usw.

Verschiedene Arten der Mitgliedschaft

Zusätzlich zur Einzelmitgliedschaft besteht die Möglichkeit der Doppelmitgliedschaft. Personen bis 35 Jahre bieten wir eine Mitgliedschaft als junger Förderer. Wenn Sie Ihrer besonderen Verbundenheit mit den Osterfestspielen Salzburg Ausdruck verleihen möchten, laden wir Sie ein, eine Mitgliedschaft Silber, Gold, Platin oder als Stifter abzuschließen (dies ist sowohl Privatpersonen als auch Firmen möglich).