Fördererlounge

1960 wurde das Große Festspielhaus, die Hauptspielstätte der Osterfestspiele Salzburg, eröffnet. Seit 1995 ist der Pausensaal im ersten Stock als Fördererlounge gewidmet und dient auch als Raum für Vorträge und andere Veranstaltungen.

Fördererlounge bei den Salzburger Osterfestspielen
Die Fördererlounge im Großen Festspielhaus © Karl Forster

Das Große Festspielhaus verfügt über zwei Pausensäle mit gastronomischen Einrichtungen; jener im Erdgeschoß ist für Jedermann zugänglich, jener im ersten Stock wurde 1995 als Fördererlounge gewidmet, dank der Unterstützung des mittlerweile verstorbenen amerikanischen Kunstmäzens Donald Kahn, der auch den Osterfestspielen Salzburg als Förderer sehr verbunden war.

 

Die Lounge dient bei den Osterfestspielen Salzburg, den Salzburger Festspielen und den Salzburger Pfingstfestspielen als Empfangssaal exklusiv für Förderer, Sponsoren und deren Gäste. Darüberhinaus finden darin verschiedene Veranstaltungen wie etwa Vorträge, Pressekonferenzen u. a. statt.

 

Entdecken Sie weitere Spielstätten der Osterfestspiele Salzburg: