FAQs rund um die Osterfestspiele 2021

Wir freuen und auf Ihr Kommen im Frühjahr 2021!

Um Ihren Besuch so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir für Sie hier die wichtigsten Informationen zusammen getragen. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unser Kartenbüro. 

Um stets die neuesten Informationen zu erhalten, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.

Werden die Osterfestspiele Salzburg 2021 stattfinden?

Es ist unser vorrangiges Ziel, dass die Osterfestspiele Salzburg 2021 stattfinden, daher arbeiten wir gerade an logistischen Fragen rund um die Durchführung des Festivals. Die Salzburger Festspiele haben es im August 2020 vorgemacht, daher sind wir zuversichtlich, dass es 2021 wieder künstlerisch anregende Osterfestspiele geben wird.

Gibt es Anpassungen im Programm?

Die Oper Turandot mit Anna Netrebko in der Titelrolle und mit Christian Thielemann am Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden wird auf Grund der Größe und Komplexität dieses Werks – es sind mehr als 250 Personen beteiligt - in konzertanter Fassung stattfinden. Die neuen reduzierten Preise finden Sie hier.

Das Kammerkonzert im Museum der Moderne und das Kinderkonzert „Kapelle für Kids“ müssen aufgrund der behördlichen Vorgaben leider auf Ostern 2022 verschoben werden.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu Besetzungsänderungen und Modifikationen kommen kann – wir danken Ihnen für Ihre Flexibilität!

Welche Hygieneregeln gelten beim Besuch der Osterfestspiele 2021?

Ihre Gesundheit ist uns natürlich ganz besonders wichtig. Daher werden wir in den kommenden Monaten die aktuellen Geschehnisse rund um COVID-19 genau beobachten und ein umfangreiches Hygienekonzept tagesaktuell an die Lage im März und April 2021 anpassen.

Bei Betreten der Spielstäte bitten wir Sie, einen Mund-Nasen-Schutz anzulegen und diesen auf allen Wegen innerhalb der Spielstätten permanent zu tragen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit. Bitte informieren Sie sich am Tag Ihres Besuches an dieser Stelle über die aktuellen Hygieneregeln (Abstandsregelungen, aktuelle Regelungen betreffend Mund-Nasenschutz u.a.).

Wie viele Besucher sind erlaubt?

Für Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen gilt eine entsprechend den jeweiligen behördlichen Vorgaben reduzierte Sitzplatzkapazität, daher wird die Anzahl der Sitzplätze Ostern 2021 reduziert sein.

Wir sind selbstverständlich bemüht, Ihre Kartenwünsche bestmöglich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

Wann beginnt der Kartenverkauf?

Ab sofort werden die Plätze für Förderer zugeteilt. Eine neuerliche Bestellung nicht nötig. Wir bemühen uns sehr, dass Sie auf Ihrem Stammplatz bzw. möglichst in der Nähe von Ihrem Stammplatz sitzen können. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihnen ein neuer Platz zugeteilt wird, um die Sicherheitsabstände einzuhalten. 

Der Einzelkartenverkauf beginnt am 1. Dezember 2020. Eine Kartenbestellung ist jederzeit möglich.

Was ist beim Kartenkauf zu beachten?

Alle Karten müssen aufgrund behördlicher Anweisungen personalisiert werden, um im Falle eines COVID-Ansteckungsverdachts die Rückverfolgung rasch zu ermöglichen. Ohne Kontaktdaten können wir leider keine Karten ausstellen.
Es wird davon ausgegangen, dass der Kartenkäufer zugleich der Besucher der Veranstaltung ist, sofern nichts anderes schriftlich kommuniziert wurde. Der Name des Besuchers wird auf die Karte gedruckt, es erfolgt eine Ausweiskontrolle beim Einlass in das Festspielhaus. Bitte planen Sie aufgrund der erweiterten Einlasskontrolle mehr Zeit ein. Der Besucher hat sicherzustellen, dass er den Namen und die Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, e-mail Adresse) der Begleitperson bei Kontaktaufnahme durch die Behörden im Falle eines COVID-19 Falls unmittelbar benennen kann.

Ein Einlass der Begleitperson in die Spielstätte ist nur gemeinsam mit dem Besucher, dessen Namen auf der Karte aufgedruckt ist, möglich. Bitte leiten Sie die Hinweise an Ihre Begleitung weiter und beachten Sie unsere aktuellen Vorgaben.

Sollte ein Besucher mehr als eine Begleitperson haben, bitten wir um direkte Kontaktaufnahme mit dem Kartenbüro, damit die Personalisierung entsprechend durchgeführt werden kann.

Eine Umpersonalisierung ist gegen eine Gebühr von EUR 15,- im Kartenbüro der Osterfestspiele Salzburg möglich. Die Weitergabe von Karten ist aufgrund der COVID-19-Bestimmungen nicht möglich, außer die Personalisierung wird geändert.  In der Spielstätte ist ausnahmslos nur auf den nummerierten und zugeteilten Sitzplätzen zu sitzen. Das Umsetzen auf einen anderen Platz ist strikt untersagt.

Was, wenn ich eine Vorstellung doch nicht besuchen möchte oder kann?

Sollten Sie Ihre Reise nach Salzburg aufgrund einer offizielle Reisewarnung Ihres Heimatlandes für Salzburg nicht antreten können, ist eine Stornierung Ihrer Karte und die Rückerstattung des Kartengeldes möglich.

Warum print@home Ticket?

Wir empfehlen Ihnen, die neue Möglichkeit des print@home Tickets zu nutzen. Dieses ist nur gültig, wenn es auf einer DIN A4 Seite ausgedruckt wurde und unversehrt vorliegt. Der abgedruckte QR-Code wird bei Einlass durch einen Scanner elektronisch entwertet. Der Versuch mit einem vervielfältigten Ticket mit demselben QR-Code, zusätzlichen Personen Zutritt zu verschaffen, ist nicht möglich und wird vom System sofort gemeldet.

Was ist bei der Kartenabholung zu beachten?

Sollten Sie Ihre Karten persönlich abholen wollen, bitten wir Sie dies möglichst vor Ihrem Vorstellungsbesuch im Kartenbüro zu tun. Sie helfen damit Menschenansammlungen und lange Wartezeiten an der Abendkassa zu vermeiden.

Was ist beim Betreten der Spielstätten zu beachten?

Je nachdem, auf welcher Seite und in welchem Bereich (Parterre, Logen, Balkon) Sie sitzen, stehen Ihnen gekennzeichnete Eingänge zur Verfügung. So sollen unnötige Kontakte im Foyer vermieden werden.

Der Besuch der Veranstaltung erfolgt auf eigene Verantwortung. Bitte kommen Sie nur zu unseren Veranstaltungen, wenn Sie keine COVID-19 Symptome aufweisen.